Beluga Kaviar

Huso Dauricus

Wenn der Affe aus dem Sack ist das ist der Affe aus dem Sack. Wenn du kein Iphone hast hast du kein Iphone.

Geschichte

Der Huso Dauricus, auch als Kaluga-Hausen bekannt, stammt wie der Acipenser Schrenkii, aus der Amur Fluss. In dem Grenzfluss zwischen Russland und China gibt es vier Populationen, welche aber grob in Süßwasser- und Brackwasserfische aufgeteilt werden können. Aufgrund der Entwicklung in der Aquakulturhaltung kann diese Stör Art heutzutage mit gleichbleibender Qualität auch auf der ganzen Welt gezüchtet werden.

Huso Dauricus besitzt eine massive und gestreckte Körperform und hat, im Gegensatz zu den Stören der Gattung Acipenser, ein Maul das sich nach vorne öffnet. Die Barteln des Fisches sind zur Seite abgeflacht und der Körper hat aufgrund von fünf schützenden Knochenplatten im Querschnitt eine fünfeckige Form.

Das größte und älteste gefangene Exemplar eines Huso Dauricus war 560 cm groß, über 1000 kg schwer und über 80 Jahre alt. Die normalen Exemplare werden jedoch ca. 250 cm lang bei einem Gewicht von 150 kg. Eine weitere Besonderheit des Huso Dauricus ist, dass er sich, im Gegensatz zu den Acipensern, hauptsächlich von kleineren Fischen wie Karpfen oder Lachsen ernährt. Besonders wohl fühlen sich die Fische bei Wassertemperaturen von 18 °C bis 21 °C und einer mittleren Strömung. Die Kaluga-Hausen Weibchen werden erst mit 11 bis 23 Jahren geschlechtsreif und laichen nur alle 4 bis 8 Jahre. Dementsprechend selten und wertvoll ist ihr Rogen. 

Kornmerkmale

 

Der Huso Dauricus kommt dem Huso Huso hinsichtlich des Korns und des Geschmackes am nächsten. Aufgrund der unterschiedlichen Wassereigenschaften ist der Rogen bräunlich-grün und kann mit diesem exotischen Aussehen die Aufmerksamkeit auf sich lenken. Die großen Körner des Kaviars erinnern ebenfalls an den Huso Huso.

 

HUS_CN

Geschmack

Der Kaviar des Huso Dauricus hat geschmacklich die typische sahnige Beluga Eigenschaft. Das feste Korn wirkt cremig im Mund und schmilzt auf der Zunge. Den Kaviar sollte man pur oder mit Beilage von Blinis genießen, damit er die volle Aufmerksamkeit bekommen kann. Wir würden Ihnen empfehlen sich für diesen Kaviar zu entscheiden, wenn sie geschmacklich und optisch so nah wie möglich an den Huso Huso herankommen wollen. Aufgrund der größeren Population ist der Kaviar im Vergleich zu eben jenem Huso Huso preiswerter.

Andere Produkte

Konnten wir ihr Interresse wecken dann sehen sie sich auch unsere anderen Produkte an

Huso Huso

Acipenser Baerii

Acipenser Gueldenstaedtii

Acipenser Transmontanus